Kinder- und Jugendlichen-
psychotherapeut*in für eine interdisziplinäre Zusammenarbeit gesucht

Wir suchen ab November 2020 für unser Therapie- & Beratungszentrum in Berlin – Friedrichshain eine*n Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeut*in als Kooperationspartner*in in unseren Räumen.

Das Berliner Zentrum für Kommunikation und Beratung (ZfKB), in der Trägerschaft vom lebensnah e.V., informiert, berät und unterstützt Menschen zur Verbesserung ihrer Kommunikation. Wir bieten niedrigschwellig, zeitnah, spezialisiert und interdisziplinär Unterstützung und Hilfe in der Entwicklungsförderung und in der kommunikativen Stärkung der Persönlichkeit an.

Unser Zentrum richtet sich mit seinen Angeboten insbesondere an:
1) Eltern und ihre Kinder, die Beratung, Hilfe und Unterstützung in Themen der Entwicklungspsychologie, Förderung der Sprachentwicklung und Kommunikation wünschen.
2) Erwachsene, die auf Kommunikations-, Entwicklungs- und Identitätsbarrieren stoßen.
3) Alle Fachkräfte, die mit diesem Themenspektrum zu tun haben (z.B. Logopäd*innen, Erzieher*innen, Sozialpädagog*innen, Psychotherapeut*innen etc.).
4) Insbesondere Menschen, die bisher noch wenige Anlaufstellen vorfinden, wie beispielsweise gehörlose und schwerhörige Familien, Kinder mit chronischen oder komplexen Krankheiten (z.B. Rett Syndrom, Down Syndrom, CDKL5) sollen in diesem Zusammenhang nachhaltig unterstützt werden.

Unser Ziel ist es, Menschen die Entwicklung, Bildung und gesellschaftliche Teilhabe zu ermöglichen, die ihren wirklichen Fähigkeiten und Bedürfnissen entspricht.
Darüber hinaus ist es unser Anliegen, Informations- und Aufklärungsarbeit zu leisten und Institutionen, Fachkräfte und Interessierte fortzubilden und miteinander zu vernetzen.

Einbettung im Zentrum:
Ab September 2020 befindet sich direkt im Berliner Zentrum für Kommunikation & Beratung unsere logopädische Kooperationspraxis. Wir wünschen uns mit der Kinder- und Jugendlichenpsychotherapie eine interdisziplinäre Erweiterung unseres Zentrums, um Kinder und ihre Familien unter einem Dach, ganzheitlich begleiten zu können.

Darüber hinaus wird eine Gebärdensprachschule den Bereich der Fortbildung ergänzen.

Gemeinsam soll damit ein ganzheitliches Angebot für Menschen geschaffen werden, die auf Kommunikationsbarrieren stoßen und Kinder, die in der Entwicklung ihrer Identität Stärkung brauchen. Im Idealfall soll dafür ein gemeinsames Konzept entwickelt werden.

Wir bieten:
 Direkte Anbindung an das Berliner Zentrum für Kommunikation und Beratung
 Interdisziplinäre Teamrunden
 Fachliche Zusammenarbeit
 Ganzheitliche Betreuung, Beratung und Therapie der Kinder und ihrer Familien
 Möglichkeit der gemeinsamen Supervision/Intervision
 Einbettung in das Berliner Netzwerk für frühe Entwicklung
 Einen Praxisraum in Berlin – Friedrichshain, attraktive Lage und sehr gut erreichbar
 Wenige Gehminuten vom Ostkreuz; In heller, ruhiger Hoflage
 Möglichkeit einen weiteren Therapieraum und Gruppenraum mit integrierter Küche stundenweise zusätzlich zu mieten

Anforderungen an die Kooperationspraxis:
 Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeut*in
 Unterstützung bei familiären Konflikten (z.B. Kommunikation in der Familie, Trennung, Krise, Belastungssituation/Umgang mit der Diagnose oder Entwicklung des Kindes)
 Möglichkeit der eigenständigen Abrechnung über die Krankenkasse (z.B. als Nebenbetriebsstätte) oder über das Jugendamt (KJHG)
 Erfahrung mit Kindern mit Behinderung
 Interesse an der inhaltlichen und strukturellen Zusammenarbeit mit dem Zentrum

Wünschenswert sind:
 Kenntnisse im Bereich Hörschädigung, Gehörlosenkultur und
 Vorzugsweise Kenntnisse der Deutschen Gebärdensprache
 Systemisches Arbeiten ist uns besonders wichtig
 Enge Kooperation mit unseren Netzwerkpartner*innen

Wir freuen uns auf ihre Anfrage bis zum 15.10.2020.

Das Team vom ZfKB

Suchbegriff