Gewaltfreie Kommunikation (Zweitagesseminar)
Friedenszeichen2-1-rotated-2560x1280

Gewaltfreie Kommunikation (Zweitagesseminar)

Eine Einführung von Christoph Nieden, Dipl.Soz.päd.

„Willst du recht haben oder glücklich sein ?“

(M. Rosenberg)

Das kennen wir alle in schwierigen Situationen: Unverständnis, Ärger, Konflikte.

Wie kommen wir aus dieser Spirale raus ?

Was ist eine gelungene Kommunikation ?

Die Gewaltfreie Kommunikation (GFK) ist eine Haltung und ein Handlungskonzept, das von M. B. Rosenberg entwickelt wurde. Es soll Menschen ermöglichen, so miteinander umzugehen, dass Kommunikation zu mehr Verständnis, Vertrauen und Verbindung führt. GFK kann sowohl im Alltag als auch bei der friedlichen Konfliktlösung im persönlichen, beruflichen oder politischen Bereich hilfreich sein. Es geht darum, eine wertschätzende Beziehung zu entwickeln, die mehr Kooperation und gemeinsame Kreativität im Zusammenleben ermöglicht.

Ziele: u.a.

  • Erweiterung der kommunikativen Kompetenzen
  • Stärkung der Empathiefähigkeit
  • Konstruktiver Umgang mit Ärger und Wut

Inhalte : u. a.

  • Wertschätzende Kommunikation
  • Reflexion der eigenen Haltung
  • Bewusster Umgang mit Sprache

Methoden:

  • Inputs
  • Gruppenarbeit
  • Übungen

Zielgruppe :

  • Fachkräfte
  • Multiplikatoren
  • Eltern
  • Paare
  • Alle Interessierte

Dauer:

  • Zweitagesseminar

Termine:

29.4. + 30.4.2020 9.00 – 16.30 Uhr

Ort und Anmeldung:

Berliner Zentrum für Kommunikatio und Beratung (ZfKB)

Sonntagstr. 21

10245 Berlin

ZfKB@lebensnah.de

Tel. 030/86335757  

Kosten:

200 €

Leitung:

Christoph Nieden, Dipl. Soz.päd. Mediator, systemischer Berater, Vater

Auch mit Gebärdensprachmittler*in.

Maximal 15 Teilnehmer*innen.

*Aktuelle Termine entnehmen Sie bitte unserem Veranstaltungskalender!

https://www.lebensnah.de/veranstaltungen