Unser Tagesablauf orientiert sich an folgenden Eckpunkten:

07.30 – 09.00 Uhr – gemeinsame Frühbetreuung mit der Möglichkeit, das selbst mitgebrachte 
                                 Frühstück zu essen

       ab 09.00 Uhr – Aufteilung der Kinder in die jeweiligen Gruppen.

Damit der Morgenkreis in den Gruppen pünktlich beginnen und ungestört verlaufen kann, bitten wir darum, dass alle Kinder bis 09.15 Uhr gebracht werden. Später kommende Kinder können dann erst um 10.00 Uhr angenommen werden.

 

Kichererbsen:          

             09.15 Uhr – Morgenkreis

09.30 – 11.15 Uhr – Freispiel, pädagogisch gelenkte Angebote, Spielplatz, Vorgarten …  

11.15 – 12.00 Uhr – Mittagessen, Zähneputzen    

12.00 – 14.00 Uhr – Mittagsschlaf

14.30 – 15.00 Uhr – Vesper 

 

Knalltüten:   

              09.15 Uhr – Morgenkreis

10.00 – 12.00 Uhr – Freispiel, pädagogische Angebote, Spielplatz, Vorgarten etc.

12.00 – 13.00 Uhr – Mittagessen, Zähneputzen

13.00 – 14.00 Uhr – je nach Alter der Kinder Mittagsruhe, Entspannung, ruhige Beschäftigung

14.30 – 15.00 Uhr – Vesper

15.00 – 17.00 Uhr – Zusammenlegung der Gruppen und gemeinsame Nachmittagsbetreuung

 

Besonderheiten:

Ausflugsmittwoch

Bei den Knalltüten ist mittwochs Ausflugstag. An diesem Tag brechen wir zwischen 09.00 / 09.30 Uhr auf und gehen in den Wald, auf weiter entfernte Spielplätze, ins Theater, ins Museum, in den Tierpark oder Ähnliches. An diesem Tag bringen die Kinder einen eigenen Rucksack mit Picknick und Getränk mit. Da die Rückkehr erst zwischen 13.00 / 14.00 Uhr erfolgt, gibt es das Mittagessen an diesem Tag verspätet in der Einrichtung. 

Vorschuldonnerstag

Der Vormittag gehört nur den Vorschulkindern. Gemeinsam mit einem/r Erzieher*in arbeiten sie an Projekten, bereiten sich auf die bevorstehende Zeit in der Schule vor und genießen die Zeit unter sich.